Donnerstag, 20. Juni 2013

Kapuzenschal -Sommervariante (auch) für RUMS

Hello zusammen!

Ich wurde jetzt ein paar Mal auf meinen Kapuzenschal angesprochen und ob ich dazu auch mal eine Anleitung schreiben könnte.

Da das eins meiner allerersten Nähprojekte war, wollte ich nun nochmal fix probieren, ob ich das noch kann, bevor ich mich mit schönem Stoff und meiner Kamera an ein weiteres Tutorial mache. Da es momentan etwas zu warm für winterlichen Fleece-Stoff und lange Schals ist, habe ich mir überlegt, einfach eine kurze Sommervariante mit zwei leichten Baumwollstoffen auszuprobieren, die ich heute mal eben genäht habe.

Das ging unheimlich flott (yeah, scheinbar bringt Übung wirklich was, beim ersten Kapuzenschal hab ich ewig gebraucht!!) und dafür ist das Ergebnis eigentlich auch vorzeigbar geworden:




Ich werde wohl noch eine Art Befestigung mit Klett o.ä basteln, damit der Schal auch vorne hält, wenn man ihn in einer Schleifenvariante tragen möchte.



Der Sommer-Kapuzenschal ist schön leicht, kann ich mir auch ganz gut als Alternative zum Kopftuch am Strand vorstellen. Schützt dann auch bei spontan einsetztendem Sommerregen (wobei er dem Weltuntergang, der gerade draußen bei mir einsetzt, wahrscheinlich wenig standhalten kann - ich überlege noch, ob ich das jetzt ausprobieren sollte, oder nicht ;-))

Im Endeffekt ist es sogar eine Wendekapuze mit Schalansatz- hier ist die andere Seite:




Bin eigentlich ganz zufrieden und werde daher demnächst einen weiteren Kapuzenschal für euch nähen und viele Fotos dabei machen! Jetzt stöber ich noch ein wenig beim RUMS, was andere Leute so für sich gezaubert haben.

Kommentare:

  1. Wow.... Schön... Ich Nähe mir einen mit Baumwoll- Wachstuch, dann ist er auch regendicht.... ;-)....
    Super schön...stellst du uns das Schnittmuster und die Anleitung auch wieder so schön zur verfûgung?
    Schönen Weltuntergang noch ;-))))

    AntwortenLöschen
  2. Oh schön, da bin ich ja mal gespannt. Auch wenn bei dem Wetter der letzten Tage man beim Gedanken an Schals Schweißausbrüche bekommen hat.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen