Donnerstag, 25. April 2013

Wenn das mein 18-jähriges Ich wüsste...

Damals als ich noch vieeeeeel etwas jünger war, stand ich mal eine zeitlang unglaublich auf alles mit Schwalben, Kirschen,Sternen, Totenköpfen, Pünktchen usw. und habe Ende der 90er/ Anfang der 00er immer das große Aktionshaus nach Kleidungsstücken dieser Art (Rockabella- hieß das noch und noch nicht EMO, wie ein paar Jahre später ;-)) abgesucht. Wenn mein damaliges Ich wüsste, dass ich ein gutes Jahrzehnt später, meinen eigenen Schwalben-Sternenrock nähen würde, wäre es bestimmt stolz auf sich/mich!



Es war mal wieder Zeit für einen Ratz-Fatz-Rock, da ich eine Anfrage zum Stoffverbrauch (100cm breit X 120 lang ist super!) bekommen habe und außerdem den Schönstoff der Woche mit den wunderbaren Schwalben SOFORT zu einem Rock umwandeln musste.

Da ich nicht wieder vor die spannende Frage nach rotem oder blauem Bündchen (mehr Auswahl gibt es in unserem Stoffladen scheinbar nicht) gestellt werden wollte, kam mir die Idee von Alex, die gestern beim Me MAde Mittwoch einen Ratz-F(r)atz-Rock vorgestellt hatte ganz recht: einfach ein altes Jersey-Shirt benutzen! (Kleine Korrektur: die liebe Alex hat sich an die Idee von der lieben Christine erinnert und gleich auf den Ratz-Fatz-Rock angewandt, hier der Beweis: Christines Rock mit Jersey Bündchen . ;-))

Perfekt! Jetzt weiß ich auch,warum ich die Dinger, die mir eigentlich zu klein geworden sind trotzdem noch gehortet habe. So gehts:




Einfach den Ratz-Fatz-Rock nach Anleitung zuschneiden und dann gucken,welche Shirt zu dem Stoff passt. Hab ich gleich erkannt- Sterne und Schwalben passen hervorragend!



Oben die Träger vom Spaghettishirt abschnipsen und die längere Seite abschneiden, so dass man wieder auf die gewünschten 30 cm kommt.

Ganz normal nach Anleitung weiternähen und tadaaa: Ratz-Fatz-Rock mit individuellem Bündchen!



Super gut, ick freu mir! Und weil ich meine Begeisterung irgendwie gleich teilen muss und nicht bis zum nächsten Me-Made-Mittwoch warten kann, mach ich doch auch gleich mal das erste Mal beim RUMS mit. Auch eine schöne Aktion für Nähfreunde und das praktischerweise an einem Donnerstag!



Da kann ich die Damen auch gleich mal was fragen, würdet ihr unten noch eine Spitzenborte oder Zackenlitze dranmachen (mein 18-jähriges Ich guckt mich gerade sehr fragend an: "ZackenWAS?")
oder wird das zu viel? Für meine Verhältnisse ist der Rock ja fast schon schlicht (vor allem im Vergleich zum Mega 70er Jahre Mustermix vom letzten mal), aber eigentlich ist das auch mal ganz schön...


Kommentare:

  1. Schöner Post!
    Also mir gefällt er so wie er ist, würde nichts mehr dran machen.
    Der Stoff ist wirklich toll!!
    Und mit dem Shirt eine tolle Idee!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Rock auch so klasse, würde auch nichts mehr dran machen. Ist das ein gekaufter Schnitt? Oder woher hast du den?
    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstgemacht! (Noch ein Grund für mein 18-jähriges Ich stolz zu sein ;-)) Du findest die Anleitung und das Schnittmuster als PDF unter Anleitungen- Ratz-Fatz-Rock!

      Löschen
  3. Ich würde ihn so lassen, denn genau so ist er super!!!!!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  4. Toller Rock. Genau richtig. Sieht wirklich schön aus.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Schicker Rock, ich würde ihn so lassen. Gefällt mir richtig gut.

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  6. wow...wieder absolut toll geworden....total schöner Stoff....
    ja und mit dem JerseyBund das ist wirklich eine absolut klasse Idee von Christine......hihi...Ratz Fatz...natürlich....das war bei meinem Post ein Irrtum*lach*,....aber ich finds jetzt im Nachhinein auch toll Ratz F(r)atz ;-)...und danke für die Verlinkung ...vlg alex :-)

    AntwortenLöschen
  7. Also mein 31 jähriges Ich findet das Alles ziemlich großartig ;)!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, der Stoff ist so doch schon echt klasse. Da würde ich maximal unten noch mit hellem Schrägband die Kante einfassen. So ein beige wie die Schwalben. Mehr aber nicht, auch so sieht er gut aus.
    Viele Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Toller Stoff, toller Rock, tolles Outfit!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  10. Ihr habt ja alle recht: ICH LASS DAS JETZT SO! ;-)

    AntwortenLöschen
  11. wow ich find den Rock supertoll...
    und da ich momentan dem Rockwahn verfallen bin, werd ich den gleich auf meine To-do-Liste setzen!!!

    AntwortenLöschen
  12. Super schöner Rock... unter Rockabella findet man aber immer noch Kirschen, Totenköpfe, Schwalben und Co. :) Der Stoff ist echt der Hammer! Ich habe auch einige Schwalbenklamotten im Schrank aber alle gekauft.
    LG LeoLilie

    AntwortenLöschen