Mittwoch, 5. Juni 2013

Mittwochs mag ich... Musik

Au weia! Diesmal hab ich den Schön-Stoff-Samstag echt versemmelt. Das lag daran, dass ich bei einem Straßenfest Flohmarkt gemacht habe und selbst am nächsten Tag noch ein wenig inne Fritten war ;-)

Das Fest war trotz nicht rechtzeitig eingetroffenem Sommer ein voller Erfolg und ganz toll organisiert vom Lunatic Circus (einem Verein zur Förderung der (Sub)Kultur im schönen Bochum): mit selbstgebautem Puppentheater/Torwand, Spendebuffet, Outdoor-Sofa samt Fernsehecke (=Bühne) und und und...

Als Unterlage für den Trödel auf unserem Tapeziertisch hatten wir diesem Stoff mit Musik in den Beinen Fasern genommen:




 
Witzigerweise fand ich vor kurzem auf einem anderen Flohmarkt das passende Gummiband (erinnert mich irgendwie an Hosenträger?) dazu! Müsste man doch was Tolles draus zusammen basteln können!



Und weil ich's diese Woche so verpeilt habe und heute schon Frollein Pfaus Mittwochs mag ich und gar nicht mehr Schön-Stoff-Samstag Time ist, könnt ihr diesmal durch einfaches Kommentieren dieses Misch-Masch-Posts ein Stück musikalischen Stoffes samt dazugehörigem Gummiband gewinnen!
Die Aktion läuft bis zum nächsten Samstag! Bissi Tage!

Kommentare:

  1. Schöner Stoff, vielleicht kann man daraus eine Hülle für ne Blockflöte nähen (falls man eine Blockflöte hat).
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Kombi! Das Band ist ja wirklich klasse! Schon amüsant, was man manchmal auf Flohmärkten finden kann.

    ...und das linke Bild im Hintergrund finde ich auch ganz toll!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Stoff super, und das Gummiband fast noch mehr!
    Einen Rock vielleicht, und das Gummiband als Bund? Ist es dafür breit genug?

    Grüße,
    naehfreundin

    AntwortenLöschen
  4. Einen verschließbaren Beutel für musikkrams kann ich mir auch gut vorstellen. Oder ein hemdchen für meine Jungs, die können super wutjodeln. ^ ^

    AntwortenLöschen
  5. Hey, danke für eure Vorschläge. Leider bin ich eher Musik-Konsument statt Erzeuger, daher sind Musikinstrumetaufbewahrungsutentsilien keine Option für mich ;-)

    Ich finde aber "wutjodeln" als Wortneuschöpfung ganz wunderbar, so dass Du, liebe Katharina, das Musik-Equipment gewonnen hast! Schreib mir doch bitte eine Mail mit Deiner Adresse!

    AntwortenLöschen