Dienstag, 16. Juli 2013

Helden des Alltags - heute: Stillleben mit Dahlien und Reh

Robiti liebt die Helden des Alltags und ich heute auch mal wieder!


Wenn der Stress kurz vor den Ferien so langsam nachlässt und man auf dem Balkon ganz entspannt den Sommer genießen kann, dann fällt einem auch auf, dass die Blümchen, die so rumstehen aus der Nähe betrachtet wunderschön sind. Besonders wenn es so fette, in voller Blüte stehende Dahlien sind! Da macht das Ausspannen gleich noch mehr Spaß! Früher habe ich mich ja immer gewundert, warum Leute Blumen kaufen oder verschenken und gedacht: "Die gehen ja doch irgendwann ein...!", aber wenn man älter und weiser wird, dann versteht man auch immer mehr von der Schönheit der Welt (auch wenn es eine vergängliche ist ;-)).
 



A prospos älter und weiser werden, ein weiterer Held an diesem Dienstag war neben dem Blumenstillleben, die nette Ömmes auf'm Flohmarkt, die meine Bewunderung für ein kleines, weißes Bambi gesehen hat und mir, nachdem wir gemeinsam bedauert haben, dass es schon ein appet Bein hat, selbiges einfach so geschenkt hat, damit ich es noch irgendwo inne Blumen integrieren kann!
 



Tick, done! Total süß und hat mich irgendwie auch an meine eigene Oma erinnert, die auch Nippes und Gedöns in jedem Blumenpott stecken hatte!


 Noch allen einen schönen Alltags-Dienstag!

Kommentare:

  1. Süßes zartes Reh. Dahlien mag ich auch total gerne. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. hach ja.. soo schicke Blumen und das Bambi ist wirklich herzallerliebst! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Dahlie sind nach Tulpen meine liebsten Schnittblumen...
    armes Bambi nur noch 3 Beine.

    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen